Ergänzende Angebote / Kursdetails

182-5045 Datenschutzgrundverordnung DSGVO - "3 Monate danach" - Ein Seminar für Kleinunternehmer

Beginn Mo., 03.09.2018, 18:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 20,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Manuel Guckenburg

Die Datenschutzgrundverordnung ist nun bald seit 3 Monaten in Kraft.

Mit Einführung der DSGVO, die in weiten Teilen das bisherige Bundesdatenschutzgesetz ersetzt, ging große Unsicherheit einher. Vor allem Geschäftsführer kleinerer Unternehmen wissen oft nicht, wie sie die Anforderungen der DSGVO umsetzen sollen. Sie scheuen einerseits die Kosten, die ein Berater kostet und haben andererseits Angst vor möglichen Bußgeldern.

Das Seminar "DSGVO - 3 Monate danach" richtet sich an regionale Kleinunternehmen aus dem Harz und macht Ihren Betrieb und Ihren Datenschutzbeauftragten zukunftssicher. Sie erhalten einen kompetenten Überblick über die EU-Datenschutz-Grundverordnung und die praxisrelevanten Änderungen zum bisherigen BDSG.

Das Seminar befasst sich unter anderem mit den Themen der Auskunfts- und Informationspflichten, der Erstellung von Verzeichnissen zu Verarbeitungstätigkeiten, der Benennung eines Datenschutzbeauftragten, den Anforderungen an die Datensicherung- und Löschung und stellt die relevanten Normen der neuen DSGVO vor.

Wir klären in diesem Seminar über die folgende Themen auf:

- Was hat sich seitdem getan?
- Welche Änderungen fanden in den Unternehmen statt? Welche Maßnahmen waren notwendig, welche überflüssig?
- Brauche ich wirklich jedes Mal eine schriftliche Einwilligungserklärung meiner Kunden?
- Ist ein Datenschutzbeauftragter benannt? Erfüllt dieser seine ordnungsgemäßen Aufgaben?
- Ist das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten rechtssicher gestaltet?
- Sind alle notwendigen Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen?
- Ist mein Unternehmen abmahnsicher?




Kursort

R 021 EG

Bahnhofstraße 39
38855 Wernigerode

Termine

Datum
03.09.2018
Uhrzeit
18:30 - 21:00 Uhr
Ort
Bahnhofstraße 39, WR, KVHS; Erdgeschoss; Raum 021