Mit der neuen Ölmalerei-Ausstellung ziehen Frühlingsfarben in Wernigerode ein


Einen Tag nach offiziellem Frühlingsbeginn zieht er auch in die Flure der Kreisvolkshochschule Harz in Wernigerode ein: Am Mittwoch wurde die neue Kunstausstellung “Ab jetzt ist Frühling!” eröffnet. Gezeigt werden kleine und große Kunstwerke in Öl, allesamt in den letzten Semestern von KursteilnehmerInnen im Kreativkurs “Ölmalerei für Fortgeschrittene” geschaffen.

Verspüren Sie nach dem vielen Grau der letzten Monate nicht auch den Wunsch nach sattem Grün, leuchtendem Gelb und frischem Blau?”, fragte Antje Steinecker, Mitarbeiterin der Kreisvolkshochschule Harz, am Mittwoch zur Eröffnung der neuen Ausstellung. In Wernigerode ist der Frühling eingezogen, und dass trotz Schnee zum Frühlingsanfang.

 

Eine, im wahrsten Sinne des Wortes, bunte Mischung an Themen ist in der Ausstellung zu sehen: farbenfrohe Landschaften in Harz und Heide, stürmische See und Szenen am Strand hängen neben kleinen und großen tierischen Gefährten. Die kleinformatigen Kunstwerke mit knallbunten Passepartouts hervorragend in Szene gesetzt. Die Art der Bildpräsentation war eine große Überraschung für die Künstlerinnen, die die fertig gerahmten Bilder am Liebsten gleich mit nach Hause nehmen wollten.

 

Neben den Teilnehmerinnen des Öl-Malerei Kurses waren viele gleichgesinnte HobbykünstlerInnen in die Räumlichkeiten der Kreisvolkshochschule Harz gekommen. Sie alle malen seit vielen Jahren mit Öl- oder Aquarellfarben unter Anleitung von Bianca Volkmann-Milz, die seit vielen Jahren Kreativ-Kurse an der Kreisvolkshochschule unterrichtet und schon einigen Ausstellungen ihrer Schützlinge beiwohnen konnte.

 

Die Ausstellung ist während der Öffnungs- und Kurszeiten der Kreisvolkshochschule Harz in Wernigerode (Bahnhofstraße 39) noch einige Monate lang zu sehen.


Zurück