Schauspiele am Himmelszelt: Fotoausstellung im Bildungshaus Carl Ritter


Mitte Februar 2018 wurde im Bildungshaus Carl Ritter eine neue Fotoausstellung eröffnet. Zu sehen sind 33 fotografische Werke der AG Astronomie und Raumfahrt, die noch bis zum Ende des Sommers besucht werden können.

In den letzten Jahren fingen die Mitglieder der AG Astronomie und Raumfahrt spannende Aufnahmen von Sonne, Mond und Sternen mit der Kamera ein. Lichtspiele, Schattenwürfe und Farbwechsel - wissenschaftlich festgehalten oder mit einem Augenzwinkern gestaltet. Die fantastischen Schauspiele am Himmelszelt - oft nicht mal mit bloßem Auge zu erkennen - werden durch die Linse der Astrofotografen plötzlich für jeden sichtbar

Seit Mitte Februar hängen 33 außergewöhnliche Fotografien im Bildungshaus Carl Ritter. Es ist die dritte Ausstellung der Astronomen seit den 90ern in der Region, diesmal in der Zusammenarbeit mit der Kreisvolkshochschule Harz, in der die Mitglieder sich einmal monatlich treffen und populäre wie wissenschaftliche Themen diskutieren. Die Aufnahmen aus den letzten Jahren zeigen einen spannenden Querschnitt der Wissenschaft von den Gestirnen und dem Schaffen der Arbeitsgemeinschaft, die 1975 gegründet wurde.

Noch bis August kann die Foto-Ausstellung “Den Blick vom Boden gen Himmel richten” im Bildungshaus Carl Ritter während der Öffnungszeiten besucht werden. Wer einen näheren Einblick in das Thema Astrofotografie gewinnen möchte, nimmt am Dienstag, 08. Mai 2018 um 18:30 Uhr am Vortrag “Astrofotografie gestern und heute” mit Stefan Kunz teil.


Zurück