Der Huy liest: Neue Bibliothek in Papstorf eröffnet


Das kleine Dörfchen Papstorf im Huy hat seit heute eine wunderschöne, gemütliche Bücherstube! Möglich wurde dies einmal mehr durch die Leidenschaft für Bücher und das ehrenamtliche Engagement zweier Damen im Ort.

Das kleine Dörfchen Papstorf im Huy hat seit heute eine wunderschöne, gemütliche Bücherstube! Möglich wurde dies einmal mehr durch die Leidenschaft für Bücher und das ehrenamtliche Engagement zweier Damen im Ort.

Kornelia Koch und Ute Winkler haben in den vergangenen Wochen gesammelt, geräumt, sortiert und die Räume im Haus Nr.1, dem ältesten Haus im Dorf, für den heutigen großen Tag hergerichtet. Und zu dem sind heute viele Gäste mit Blumen, weiteren Büchern und vielen warmen Worten gekommen.

Den Grundstock des Medienangebotes, das neben Romanen, Koch- und Hobbybüchern zwei Regale voller Kinderbücher umfasst, konnte das Duo mit einer Schenkung legen. Aus der Haushaltsauflösung einer älteren Halberstädter Dame kamen fünfundzwanzig, mit Büchern bis oben hin voll gepackte Bananenkisten nach Papstorf.

Für Bücherwurm Kornelia Koch geht mit der feierlichen Eröffnung ein Traum in Erfüllung. Nachdem sie Ute Winkler von der Idee erzählte, war die auch ganz schnell Feuer und Flamme. Auch Ortsbürgermeister und Ortschaftsrat mussten nicht lange überredet werden. Mit einem kleinen Konzept bekamen die beiden Papstorferinnen nicht nur schnell ein Zusage, sondern auch Unterstützung: Räumlichkeiten im ältesten Haus des Ortes, das gleichzeitig als Gemeinschaftshaus fungiert, wurden zur Verfügung gestellt. Auch die Nebenkosten trägt die Gemeinde.

Jetzt warten die beiden nur noch auf viele Bücherfreunde, die regelmäßig zum sozialen  Austausch und für neue Bücher in die kleine Bibliothek im gemütlichen Fachwerkhaus kommt.

Das Team der Kreisbibliothek Harz wünscht gutes Gelingen und bietet für die Zukunft gerne ihre Unterstützung an!


Zurück